Kaufmann:frau für Büromanagement

Kurse                                                          Inhalte

G-BUEM/14
Grundlagen des Büromanagements

1 Wochen, 1. Lehrjahr

  • Einordnung des Handwerksbetriebes innerhalb des Handwerks und seiner Organisationen
  • Gestaltung des Arbeitsplatzes
    • Arbeitsplatzergonomie
    • Technische Ausstattung
    • IT-Sicherheit (Datensicherung, Datenschutz)
  • Grundlagen Rechnungswesen
    • Geschäftsvorfälle erfassen und verbuchen
  • Grundlagen des internen und externen Schriftverkehrs unter Berücksichtigung von Standards und Normen
  • Interner und externer Informationseingang: Post - E-Mail - Telefon
  • Termine, Reisen und Veranstaltungen planen

BUEM1/14
Kundenorientierte Geschäftsprozesse

1 Wochen, ab 2. Lehrjahr

  • Kommunikationsprozesse im Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern
  • Marketing und Vertrieb
    • Absatzfördernde Maßnahmen
    • Vertriebswege
  • Kundenservice
    • Rückmeldungen der Kunden bearbeiten
    • Maßnahmen zur Kundenbindung organisieren
  • Projektarbeit
    • Regeln der Projektarbeit anwenden
      • Betriebliches Fallbeispiel umsetzen

BUEM2/14
Informationsverarbeitung

1 Woche, ab 2. Lehrjahr

  • Textverarbeitung mit Word
    • Schriftart- und Absatzformatierungen
    • Formatvorlagen
    • Bestehende modifizieren
    • Neue einrichten
    • Kopf- und Fußzeilen einfügen, Seitenzahlen
    • Seitenlayout
    • Seite einrichten
    • Seitenränder, Ausrichtung, Umbrüche, Silbentrennung
    • Rechtschreibprüfung
    • Automatisches Inhaltsverzeichnis
    • Seriendruck mit verschiedenen Datenquellen
    • Screenshots
    • Grafiken und Formen einfügen, anpassen
    • Tages- und Wochenberichte
  • Tabellenkalkulation mit Excel
    • Grundlagen
    • Mappe, Blätter, Zellen
    • Bezüge
    • Autoausfüllen
    • Funktionen
    • SUMME, MIN, MAX, ANZAHL, MITTELWERT, WENN, SVERWEIS, RUNDEN
    • Datums- und Zeitfunktionen
    • Diagramme
    • Präsentationen mit PowerPoint
    • Gestaltungsmöglichkeiten durch "Master"
    • Datenbank Access
    • Kurzeinführung

BUEM3/14
Finanzbuchhaltung und Informationsgewinnung für das Controlling

1 Woche, ab 2. Lehrjahr

  • Gliederung des betrieblichen Rechnungswesens kennen
  • Belege sachgerecht erfassen und laufende Geschäftsvorfälle verbuchen
  • Zahlungsvorgänge überwachen und Mahnwesen organisieren
  • Monatsabschluss durchführen
    • Summen- und Saldenlisten erstellen
    • Umsatzsteuervoranmeldung erstellen
    • Auswertungen erläutern
  • Jahresabschluss vorbereiten
  • Bilanz- und Erfolgskennzahlen kennen und ermitteln
  • Daten für Kosten- und Leistungsrechnung bereitstellen

BUEM4/14
Auftragskalkulation, -planung und -steuerung

1 Woche, ab 2. Lehrjahr

  • Gliederung des internen Rechnungswesens sowie Struktur der Kosten- und Leistungsrechnung kennen
  • Für die Auftragskalkulation relevante Daten ermitteln und aufbereiten
  • Betriebliche Aufträge kalkulieren
    • Einkauf, Logistik und Ressourcen planen
    • Personal, Maschinen, Fuhrpark
    • Waren- und Materialbedarf
    • Angebote einholen und vergleichen
  • Aufträge abwickeln
    • Terminkoordination
    • Zwischenkalkulation
    • Teil-/Abschlagsrechnungen
  • Aufträge nachbearbeiten
    • Nachkalkulation
    • Statistiken
    • Soll-/Ist-Vergleich
    • Kundenservice

BUEM5/14
Personalverwaltung

1 Woche, ab 2. Lehrjahr

  • Die Funktionen und das Zusammenwirken des Unternehmens mit Organisationen wie Arbeitsagentur, Gewerkschaften, Sozialversicherungsträger und Finanzbehörde darstellen.
    Anhand von Fallbeispielen wichtige Rechtsgrundlagen erläutern:
    • Ausbildungs-/Arbeitsrecht
    • Sozialversicherungsrecht
    • Steuerrecht
    • Tarifrecht
  • Aufgaben im Rahmen der Personalbeschaffung bearbeiten:
    • Beginn, Änderung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen anhand von Fallbeispielen bearbeiten
    • Personenbezogene Datenschutzregelungen anwenden
  • Entgeltabrechnung
    • Entgeltformen erläutern und an Beispielen darstellen
    • Berechnungsgrundlagen ermitteln, Daten nach gesetzlichen Bestimmungen, Tarifen, Betriebsvereinbarungen,  Individualleistungen erfassen und aufbereiten
    • Bruttoentgelt, Nettoentgelt sowie die abzuführenden  Abgaben ermitteln
  • Personalsachbearbeitung wie z.B. Stammdaten-/Personalaktenpflege, Urlaubs- und Krankenlisten, Unfallberichte, Meldeverfahren durchführen, Datensicherheit herstellen und Datenschutzregelungen einhalten

Wann finden die Lehrgänge statt?

Ca. 8 Wochen vor Lehrgangsbeginn erhalten die Auszubildenden über ihren Ausbildungsbetrieb eine schriftliche Einladung. Dort sind alle wichtigen Informationen aufgeführt wie z. B. die benötigten Materialien/Werkzeuge.

Wo finden die Lehrgänge statt?

In dem Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Bremen Handwerk gGmbH. Im Eingangsbereich finden Sie die Information - hier wird Ihnen der Weg zu ihrer Werkstatt gezeigt.

Ansprechperson

Jacqueline Mömkes
Service Fachbereich Ausbildung

Telefon 0421 222744-412
Telefax 0421 222744-419
moemkes.jacqueline@handwerkbremen.de