Maler:in und Lackierer:in

Kurse

G-BMF/03
Gestalten, Formen und Beschichten eines Objektes

2 Wochen, 1. Lehrjahr

  • Kundenauftrag erfassen, Qualitätsanforderungen festlegen, Fachinformationen beschaffen
  • Farb-, Form- und Gestaltungsvorschläge von Hand und mit Hilfe von PC entwerfen und auswählen
    Arbeitsschritte und zeitlicher Arbeitsablauf unter Berücksichtigung funktionaler und handwerklicher Gesichtspunkte planen
  • Werk-, Beschichtungs- und Hilfsstoffe sowie Bauteile auswählen
  • Werkzeuge, Geräte, Maschinen und Anlagen auswählen
  • Farb-, Form- und Gestaltungsentwurf unter Beachtung der festgelegten Arbeitsschritte und des geplanten zeitlichen Arbeitsablaufs selbständig ausführen
  • Untergründe sowie Bauteile prüfen, bewerten und vorbereiten
  • Werk-, Beschichtungs- und Hilfsstoffe bereitstellen und verarbeiten
  • Werkzeuge, Geräte, Maschinen und Anlagen bereitstellen, einrichten, bedienen und in Stand halten
  • Oberflächen in unterschiedlichen Arbeitsverfahren formen
  • Oberflächen in unterschiedlichen Arbeitsverfahren beschichten
  • Oberflächen in unterschiedlichen Techniken gestalten
  • Arbeitsausführung gemäß definierten Qualitätskriterien kontrollieren, bewerten und dokumentieren
  • Arbeitsergebnisse vorstellen

MB1/04
Gestalten einer Fassade

1 Woche, ab 2. Lehrjahr

  • Kundenauftrag erfassen, Qualitätsanforderungen festlegen, Fachinformationen beschaffen
  • Farb-, Form- und Gestaltungsvorschläge von Hand und mit Hilfe von PC entwerfen und auswählen
  • Arbeitsschritte und zeitlicher Arbeitsablauf planen
  • Werk-, Beschichtungs- und Hilfsstoffe sowie Bauteile auswählen
  • Werkzeuge, Geräte, Maschinen und Anlagen auswählen
  • Bearbeiten von Kundenaufträgen
  • Farb-, Form- und Gestaltungsentwurf unter Beachtung der festgelegten Arbeitsschritte und des geplanten zeitlichen Arbeitsablaufs selbständig ausführen
  • Untergründe, Oberflächen und Bauteile prüfen, beurteilen, vorbereiten und in Stand setzen
  • Oberflächen mit mechanischen, thermischen, physikalischen und chemischen Verfahren bearbeiten
  • Werk-, Beschichtungs- und Hilfsstoffe bereitstellen und verarbeiten
  • Werkzeuge, Geräte, Maschinen und Anlagen bereitstellen, einrichten, bedienenund in Stand halten
  • Dämm-, Armierungs-, Isolier- und Dichtstoffe bereitstellen und verarbeiten
  • Oberflächen mit unterschiedlichen Putztechniken hrstellen und gestalten
  • Oberflächen mit Beschichtungssystemen gestalten
  • Kontrolle und Dokumentation von Kundenaufträgen
  • Areitsausführung gemäß definierten Qualitätskriterien kontrollieren, bewerten und dokumentieren
  • Arbeitsergebnisse vorstellen
  • Fertig gestellte Arbeiten übergeben

MB2/04
Gestalten eines Innenraumes

1 Woche, ab 2. Lehrjahr

    • Kundenauftrag erfassen, Qualitätsanforderungen festlegen, Fachinformationen beschaffen
    • Farb-, Form- und Gestaltungsvorschläge von Hand und mit Hilfe von PC entwerfen und auswählen
    • Arbeitsschritte und zeitlicher Arbeitsablauf planen
    • Werk-, Beschichtungs- und Hilfsstoffe sowie Bauteile auswählen
    • Werkzeuge, Geräte, Maschinen und Anlagen auswählen
    • Farb-, Form- und Gestaltungsentwurf unter Beachtung der festgelegten Arbeitsschritte und des geplanten zeitlichen Arbeitsablaufs selbständig ausführen
    • Untergründe, Oberflächen und Bauteile prüfen, bewerten, vorbereiten und in Stand setzen
    • Werk-, Beschichtungs- und Hilfsstoffe bereitstellen und verarbeiten
    • Werkzeuge, Geräte, Maschinen und Anlagen bereitstellen, einrichten, bedienen und in Stand halten
    • Oberflächen und Untergründe in unterschiedlichen Arbeitsverfahren herstellen und bearbeiten
    • Oberflächen und Untergründe mit Klebe- und Verlegetechniken gestalten
    • Oberflächen mit Mustern, Werkzeugstrukturen und durch Beschichtungsstoffe gestalten
    • Arbeitsausführung gemäß definierten Qualitätskriterien kontrollieren, bewerten und dokumentieren
    • Arbeitsergebnisse vorstellen
    • Fertig gestellte Arbeiten übergeben

Wann finden die Lehrgänge statt?

Ca. 8 Wochen vor Lehrgangsbeginn erhalten die Auszubildenden über ihren Ausbildungsbetrieb eine schriftliche Einladung. Dort sind alle wichtigen Informationen aufgeführt wie z. B. die benötigten Materialien/Werkzeuge.

Wo finden die Lehrgänge statt?

In dem Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Bremen Handwerk gGmbH. Im Eingangsbereich finden Sie die Information - hier wird Ihnen der Weg zu ihrer Werkstatt gezeigt.

Ansprechperson

Stefanie Klinger
Service Fachbereich Ausbildung

Telefon 0421 222744-411
Telefax 0421 222744-419
klinger.stefanie@handwerkbremen.de