Meistervorbereitung 
Elektrotechnik Fachrichtung Gebäudetechnik Teil I und II - Vollzeit

Durch die Meisterausbildung erlangen Sie umfassendes theoretisches Wissen und praktisches Können in Ihrem Handwerksberuf. Sie können anschließend Führungsverantwortung übernehmen, Ihren eigenen Betrieb führen und Lehrlinge ausbilden.
Besuchen Sie unsere Lehrgänge!

© amh-online.de

Überblick

Kosten
  • die Lehrgangsgebühren finden Sie bei dem jeweiligen Lehrgang/ Termin!
  • Bei geringer Teilnehmer:innenzahl behält sich die Handwerk gGmbH vor, einen Kleingruppenzuschlag in Höhe von 500,00 Euro zu erheben!
  • Prüfungsgebühren: nach der z.Z. gültigen Prüfungsordnung der HWK Bremen
Dauer
  • ca. 26 Wochen; ca. 850 Unterrichtsstunden
  • montags - freitags von 08:00 - 15:00 Uhr; ggf. auch Samstage
Lehrgangsart
  • Vollzeit
Zielgruppe
  • Die Weiterbildung richtet sich an alle, die eine Gesellenprüfung im Handwerk im Bereich Elektrotechnik "Energie- und Gebäudetechnik" abgelegt haben. Aber auch Quereinsteiger mit entsprechender Berufserfahrung können nach Überprüfung (siehe unten) zugelassen werden
Zugangs-/Zulassungs-voraussetzungen
  • laut Meisterprüfungsordnung 
  • Gesellen, die nicht aus dem Elektro-Handwerk kommen, sondern zum Beispiel aus der Industrie, müssen unbedingt vor Lehrgangsbeginn beim Referat Meisterprüfungswesen der Handwerkskammer Bremen ihre Zulassungsvoraussetzung prüfen lassen !
Abschluss
  • Meisterprüfung Teil I + II vor der HWK Bremen

Elektromeister:innen mit Aufstiegschancen

Der Meisterkurs Elektrotechnik für Energie- und Gebäudetechnik findet in allen Bereichen des Handwerks Anerkennung und bietet durch seine Vielfältigkeit große Aufstiegschancen. Das breite Spektrum der Energie- und Gebäudetechnik bietet nach erfolgreichem Abschluss aller vier Teile der  Meisterprüfung auch die Möglichkeit zum Studium.

Kursinhalt

 
  • Elektrotechnik, Elektronik, Digitaltechnik
  • Mess- und Regeltechnik
  • Berufsbezogene, sicherheitsrelevante Gesetze, Vorschriften, Normen, Regeln
  • Telekommunikationstechnik
  • Gebäudebustechnik mit EIB
  • Speicherprogrammierbare Steuerungen
  • Projektierung und Fachkalkulation
  • Auftragsabwicklung
  • Betriebsführung und -organisationmit reduzierter Teilnehmerzahl)

Nächste Kurse

Wichtiger Hinweis

Es ist sinnvoll, vor den Teilen I und II der Meisterprüfung, den Meistervorbereitungslehrgang Teil III (BWL, Recht, Rechnungswesen, Controlling) zu absolvieren.

Weiterführende Inhalte

Flyer

Ansprechpersonen

Kathrin Leber
Service Fachbereich Weiterbildung

Telefon 0421 222744-421
Telefax 0421 222744-495
weiterbildung@handwerkbremen.de

Kathrin Gebhardt
Service Fachbereich Weiterbildung

Telefon 0421 222744-422
Telefax 0421 222744-495
weiterbildung@handwerkbremen.de